Für den guten Zweck: Mit dem Rad nach Amsterdam

Wie kommt es, dass fünf Männer aus dem Saarland sich mit dem Rad auf den Weg nach Amsterdam machen?

Im letzten Jahr fuhren 2 Freunde, Marco Carfora und Mike White, mit dem Rad von Hassel nach München und hatten eine tolle Zeit. Die Story wurde bei einem Come-Together erzählt und der Plan war klar: Wir fahren für den guten Zweck nach Amsterdam.

Der gute Zweck war schnell gefunden: Geld sammeln für an Krebs erkrankte Kinder, im Ronald Mc Donald Haus Homburg. Die Spenden werden direkt an die Einrichtung unter Leitung von Tanja Meiser gespendet. Der Verwendungszweck sowie der Team-Name wurden einstimmig angenommen:
„Team Geilbleiben“

Es ist kaum zu glauben, aber die komplette Vorbereitung war ein Treffen zum Grillen.
Heiß wie Frittenfett ging es so am 10. September los, mit einer Route aus sechs Etappen. Zuerst führte der Weg auf den Hunsrück, zu einem 40. Geburtstag. Hier wurden wir herzlich aufgenommen und betreut. An dieser Stelle nochmals vielen Dank dafür.

In den darauf folgenden Tagen sammelten wir viele Eindrücke von unseren Etappenzielen wie bei der Übernachtung in Koblenz auf Burg Ehrenbreitstein,  Köln, Eindhoven und Rotterdam. Einer der finalen Höhepunkte war die Küste von Zandvoort.

Wie es immer so ist, kommt auch die schönste Reise irgendwann zu einem Ende. Die letzte Etappe, die Tour d’honneur, führte uns mitten ins Herz von Amsterdam. Es war eine wunderschöne Zeit mit vielen Eindrücken und schwierigen Wetterlagen.

Was sollen wir sagen, wir sind alle Angekommen.

Unser Profi Mechaniker Stefan Schütz, Kameramann Michael Wahl, sowie unser geilster Fahrer Davud Saglam sind eine riesen Bereicherung vom Team GEILBLEIBEN. Vielen Dank an alle Supporter, Sponsoren und an alle Follower der Tour. Nicht zu vergessen: Ein großer Dank gilt auch unseren Familien, die uns während der Tour unterstützen.

Wir würden uns freuen den Kindern in Homburg einen fetten Scheck zu übergeben und eventuell habt Ihr ja ein paar Taler übrig. Unten findet ihr unser Spendenkonto sowie den Verwendungszweck.
Jetzt bleibt nichts weiteres zu sagen wie: Immer schön Geilbleiben!

Bitte spenden.

Wir würden uns freuen, den Kindern in Homburg einen fetten Scheck überreichen zu können und eventuell habt Ihr ja ein paar Taler übrig, die gute Sache weiter zu unterstützen.

Spendenkonto
Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE80 5945 0010 1011 5026 61
BIC: SALADE51HOM
Verwendungszweck: geilbleiben

Jetzt bleibt nichts weiteres zu sagenals: Immer schön Geilbleiben!

Team Geilbleiben
Geilbleiben